Diagnostik

Diagnostik ist wie ein Puzzle


 

Diagnostik ist wie ein Puzzle,

 nur die Summe aller Informationen

ergibt ein vollständiges Bild.

 

 

Ausführliche Anamnese

Für mich ist die gründliche Erhebung des Gesundheitszustandes von großer Bedeutung, um Ursachen für Gesundheits­störungen ganzheitlich ergründen zu können. Daher steht bei mir eine ausführliche Anamnese unter Einbeziehung der Lebensgewohnheiten, bisheriger Krankheiten und Medikamente zusammen mit einer gründlichen Diagnostik zu Beginn einer jeden Neuaufnahme.

 

Erstgespräch

Damit ich mich best­möglich auf Ihr Kommen vorbereiten kann bekommen Sie, als Patient, vor Beginn des Erstgesprächs einen Anamnesebogen zugeschickt, der vor dem Erstbesuch ausgefüllt und zusammen mit weiteren Krankheitsunterlagen zurückgeschickt werden sollte. Ich setze dann alle Informationen wie bei einem Puzzle zusammen, um so ein Gesamtbild für die Ursache Ihrer Beschwerden zu erhalten. Daraus entsteht dann ein ursachenorientiertes, individuelles Behandlungs­konzept. Je genauer und umfassender Ihre Angaben zur Kranken­geschichte bzw. zum Gesundheitszustand sind, desto besser kann ich auf Sie eingehen. Selbstverständlich werden alle Angaben streng vertraulich behandelt.

 

Labordiagnostik

Neben der ausführlichen Anamnese und körperlichen Untersuchung stehen mir einige weitere Diagnosemöglichkeiten zur Verfügung, wie z.B. eine umfangreiche Labordiagnostik (Blut, Stuhl, Speichel etc.).

 

Kooperation mit Haus-, Fach- und Zahnarzt

Gerne kooperiere ich auch mit Ihrem Haus- oder Facharzt und verweise Sie zur weiterführenden Diagnostik an die entsprechenden Stellen. Zudem ist der ermittelte Zahnstatus durch Ihren behandelnden Zahnarzt für mich ein wichtiges diagnostisches Kriterium.